DSCHUNGELPINGUIN

Corona-Regeln für Solingen

Solinger Regeln zu Corona

Ein Überblick

Der Inzidenzwert in Solingen hat die 190-er Marke überschritten. 

Spätestens zu Beginn kommender Woche werden aber auch in Solingen Einschränkungen gelten.  Diese Einschränkungen greifen, „sobald die Inzidenz in einer Kommune an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt“.

Solingen lag seit zehn Tagen sogar über 200 und pendelt sich gerade so bei 190 ein.

 

Zur allgemeinen Lage:

Strikte Kontaktbeschränkungen

Angehörige eines Haushalts dürfen sich nur noch mit einer weiteren Person treffen. Kinder unter 14 Jahren sind ausgenommen. Die Kontaktbeschränkungen gelten auch für den privaten Bereich.

Nächtliche Ausgangssperre

Es gilt eine Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr.

Draußen aufhalten dürfen sich dann nur Personen, die „begründete Ausnahmen“ geltend machen können – etwa für berufliche Wege, medizinische oder veterinärmedizinisch notwendige Behandlungen oder Notfälle, für unaufschiebbare Betreuung unterstützungsbedürftiger Personen oder Minderjähriger sowie die Begleitung von Sterbenden, zur Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechtes, zur Versorgung von Tieren oder ähnliche gewichtige und unaufschiebbare Gründe. Joggen und Spaziergänge sollen bis Mitternacht erlaubt sein.

Geschäfte müssen schließen

Das Einkaufen mit Test und Termin (Click and Meet) ist nur noch bis zu einer Inzidenz von 150 möglich.

Danach müssen alle Geschäfte – bis auf Geschäfte des täglichen Bedarfs – schließen.

Ware abholen (Click and Collect) bleibt aber auch dann weiterhin möglich.

Im Dienstleistungsbereich bleibt alles, was nicht ausdrücklich untersagt wird, offen, also beispielsweise Fahrrad- und Autowerkstätten, Banken und Sparkassen, Poststellen und ähnliches.

Gastronomie, Freizeit- und Kultureinrichtungen, mit Ausnahme von zoologischen Gärten (Schnelltest erforderlich) in Solingen also der Tierpark Fauna und der Vogelpark, müssen schließen.

Frei zugänglich bleiben die Außenbereiche des Solinger Botanischen Gartens, wo immer das auch sein mag.

Sport: Berufssportler sowie Leistungssportler

der sog. Bundes- und Landeskader können weiterhin trainieren und auch Wettkämpfe austragen – wie gehabt ohne Zuschauer und unter Beachtung von Schutz- und Hygienekonzepten.

Für alle anderen gilt: Sport ja, aber alleine, zu zweit oder nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes. Ausnahme: Kinder bis 14 Jahre können draußen in einer Gruppe mit bis zu fünf anderen Kindern kontaktfrei Sport machen.

Körpernahe Dienstleistungen

sollen nur zu medizinischen, therapeutischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Zwecken in Anspruch genommen werden. Ausnahme: der Friseurbesuch und Fußpflege, allerdings nur, wenn die Kundinnen und Kunden einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorlegen können – und natürlich nur mit Maske. Andere körpernahe Dienstleistungen sollen nicht mehr möglich sein.

Schulen und Kitas

Die Solinger Schulen bleiben geschlossen, Präsenzunterricht findet nur statt für Abschlussklassen und in Förderschulen. Für alle Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen, gilt eine Testpflicht zweimal wöchentlich. Bei einer Inzidenz zwischen 100 und 165 wäre wieder Wechselunterricht möglich. Für Kindertagesstätten gilt bei einer Inzidenz von über 165 ein Betreuungsverbot mit „bedarfsorientierter Notbetreuung“.

Arbeit

Im Infektionsschutzgesetz ist die Pflicht zum Homeoffice verankert. Arbeitgeber müssen dies anbieten, „wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen“. Ist kein Homeoffice möglich, müssen Arbeitgeber Tests anbieten.

Sonderregelungen

Es gilt in Solingen ein Alkoholverkaufsverbot von 22 bis 6 Uhr und eine Maskenpflicht etwa in allen Fußgängerzonen oder in einem Umkreis von 200 Metern rund um Kindertagesstätten.

Ich möchte an dieser Stelle keine persönlichen Kommentare zur sog. Bundes-Notbremse geben.

 

Vielleicht nur soviel: wir hampeln seit etwas über einem Jahr mit dem Thema Corona rum. Es scheint keinen Klingenstädter großartig zu interessieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.