Tippen Sie hier und drücken Sie die Eingabetaste.

“Jederzeit” Teil 3 … Khiara in Low-Key by Dschungelpinguin

Wie versprochen jetzt der dritte Teil der Serie mit Khiara. Den ersten bzw. zweiten Teil findest du unter “Jederzeit”… Khiara in Low-Key.

Ein Hauch von Sinnlichkeit

Ein ganz ordentlicher Schuss “Erotik” und noch viel mehr Sinnlichkeit: das sind die Zutaten für ein gutes Aktfoto. Einzig: weder Sinnlichkeit noch Erotik sind die Dinge, aus denen ein gelungenes Foto gemacht wird. Ein gehört tatsächlich viel Planung dazu, ein paar Kniffe und Tricks. Ich habe bei meinem ersten Versuch viel Erfahrung gewonnen, die ich gerne weiter gebe. Ich erkläre dir gerne, wie aus einem schwarzen Hintergrund und nur zwei Lichtquellen eine sinnliche Low-Key-Aufnahme zu gestalten ist.

Bei Low-Key-Aufnahmen soll ein tiefdunkles Schwarz auf dem Bild entstehen. In der Praxis bedeutet das aber, dass die Blende recht weit geschlossen wird, damit wenig Licht auf den Sensor dringt. Ansprechende Fotos lassen sich erstellen, wenn das Modell lange Haare hat und das Licht hinter den Haaren durchleuchtet. Fehler eins meiner Betätigung. Idealerweise werden die dunklen Haare von hinten beleuchtet, während im dunklen Gesicht nur Konturen zu erkennen sind. Ich hab’s leider versäumt.

 

Sei’s drum; hier die Bilder (Teil 3):

 

 

 

Jetzt muss ich doch etwas von meiner katholischen Erziehung zu erkennen geben. Geben ist seliger denn Nehmen! Die Redensart ist Plädoyer für die Großzügigkeit aber auch eine Ermahnung, sich nicht zu egoistisch zu verhalten. Die sprichwörtliche Redewendung stammt aus der Bibel. Da heißt es im Neuen Testament: „Ich habe euch in allem gezeigt, dass man so arbeiten und sich der Schwachen annehmen muss im Gedenken an das Wort des Herrn Jesus, der selbst gesagt hat: Geben ist seliger denn nehmen.“ (Apostelgeschichte 20,35 LUT). Damit ist mein Bibelwissen fast erschöpft.

Bedenke:
dass kleine Geschenke die Freundschaft erhalten und Geben seliger sein kann als Nehmen, hat sich inzwischen zu mir rumgesprochen.

Warum ich diese Floskeln bringe? Sieh` selbst…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.