Tippen Sie hier und drücken Sie die Eingabetaste.

“Jederzeit” … Khiara in Low-Key by Dschungelpinguin

Jeder fängt mal mit einem Low-Key Thema an. So auch ich. Unterstützt durch Khiara ein schöner und lehrreicher Vormittag.

Mein erster und sicherlich nicht letzter Test. Dunkelheit, Kontrast und elegante Tönung in schwarz/weiß bringt das Thema entscheidend voran. Aber was ist Low-Key? Low-Key beschreibt einen technisch-gestalterischen Stil in der Fotografie, bei dem im Gegensatz zur High-key-Fotografie dunkle Farbtöne vorherrschen. Diese Technik sollte nicht mit einfacher Unterbelichtung verwechselt werden. Hauptsächlich verwendet in der Schwarzweißfotografie, weisen Low-key-Bilder viele dunkle oder auch völlig schwarze Bereiche auf; dargestellte Objekte werden in ihrer Plastizität durch Schatten – in der Regel von wenigen gezielt eingesetzten Lichtquellen geschaffen – modelliert. Die vorhandenen Lichtquellen werden als gestalterisches Element meist so eingesetzt, dass sie den Blick des Betrachters auf das Hauptmotiv lenken.

Soweit die Worte der freien Enzyklopedie Wikipedia

Es war episch und interessant, die gelungenen Posen von Khiara durch den Sucher der Kamera zu geniessen. Dank Henrik Reimann, Artlight Studios, war das Set für mich sehr schnell aufgebaut. Molton-Stoff diente als Hintergrund. Zwei Striplights mit Wabengitter als Beleuchtung, sowie zur Erstellung einer Lichtkante sollten für’s erste ausreichen.

Das belgische Model Khiara Gr war auf Grund der Initiative von Cornel Krämer vier Tage auf Shootingtour in NRW.

Das durfte ich mir nicht entgehen lassen. Wurde mir doch Khiara als künstlerisches Model mit Freestyle-Ambitionen vorgestellt. In Wahrheit war es noch besser. Als aktive Künstlerin verstand sie perfekt, immer wieder neue Posings abzuliefern. Ich war sprachlos und überrascht. In Folge dessen gibt es heute die ersten Bilder von mir. Weitere folgen. Ihr dürft gespannt sein.

 

Teil 2

 

Wie versprochen, ist die Bildserie mit Khiara noch nicht am Ende. Hier geht es jetzt mit zwei Bildserien weiter.

2.01

Auf dem StuhlEine Bilderserie auf dem Stuhl sitzend. Eindrucksvoll und kreativ von Khiara gezeigt. Minimalistisch und doch ausdrucksstark. Aber die Serie hat ihre Tücken. Im Grunde ist es Zeit zur Selbstkritik. Im Eifer des Gefechts habe ich die Beleuchtung und Richtung der Lichtwirkung unterschätzt. Bild 1 bedarf der Nacharbeit.

 

 

 

 

 

2.02

Auf dem BodenDarstellungen, die ineinander übergehen.
Tiefschlaf, Aufwachphase und tägliches Wach sein.
So, wie das Leben es täglich fordert. In der Hoffnung, Kraft zu schöpfen um zu funktionieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. […] Wie versprochen jetzt der dritte Teil der Serie mit Khiara. Den ersten bzw. zweiten Teil findest du unter “Jederzeit”… Khiara in Low-Key. […]